Sonntag, 14. Oktober 2012

Seelenreise

Wenn die äußere Welt zusammenbricht, in Trümmer fällt, nicht mehr zu retten ist - dann ist es Zeit, auf Seelenreise zu gehen:

Was ist wichtig, welchen Auftrag habe ich in dieser Welt zu erfüllen?

Es gibt immer ein Füllhorn an Möglichkeiten, immer habe ich die Wahl und muss mich nur entscheiden, für das, was ich will. Und nicht nur einfach ablehnen, was ich nicht will, das ist zu einfach. 

Doch dafür muss ich wissen, was ich will, was mir gut tut, was mir weiter hilft, was mich im Leben weiter bringt, statt nur in Kreisen zu ziehen und nicht voran zu kommen. 

Das heißt auch: Dinge nehmen können und "Ja" zu den Möglichkeiten sagen. 

Mutig sein. Auch wenn ich lieber mutig bin, wenn mich niemand sieht.
Grenzen überschreiten.
In mir.
Lieben. Uneingeschränkt.