Freitag, 21. November 2008

Mausegrau

Es schneeregnet. Somit ist die Hoffnung groß, dass der für morgen angedrohte Besuch unterbleibt. Selbst die Mäuse haben sich ins Haus zurückgezogen: Aber sie verschmähen den Käse, der in vier lauernden Mausefallen auf sie wartet. Also muss alles essbare sicher verklappt werden, damit nichts angenagt wird und die Mäuse vor lauter Hunger doch noch irgendwann den alten Stinkekäse nehmen. Alternativ steht auch eine Lebendfalle in der Küche. Doch meine Erfahrung ist: Die grauen Tierchen begehen lieber Harakiri, als sich kilometerweit fahren und wieder aussetzen zu lassen.

Ich bin natürlich immer für alternative Tipps dankbar: Wie ich die Mäuse entweder zur Zahlung einer anständigen Miete oder zum Auszug bewegen kann.